Über mich

»Schon von klein auf habe ich mir leidenschaftlich gern Geschichten ausgedacht. Meiner Mutter war das zwar ein Dorn im Auge, denn sie wollte, dass ich stets die Wahrheit sage, austreiben konnte sie mir die Flausen aber nicht.Später habe ich das  ›Geschichten-Ausdenken‹ zu meinem Beruf gemacht und rund ein Dutzend Bücher für Kinder und Jugendliche veröffentlicht, was mir viel Spaß gemacht hat. Aber aufgepasst! Mein neuestes Buch ist nicht für Kinder ge­schrieben. ›(K)ein anständiges Mädchen‹ ist nur etwas für Leute über achtzehn Jahren, und das aus gutem Grund! Dafür habe ich mir sogar einen neuen Namen zugelegt. Ich habe mich für Euch zur Minna gemacht!

Privat bin ich ein Familienmensch, ich habe Freude am Kochen und Backen und bin am liebsten mit Menschen zusammen, mit denen man sich angeregt unterhalten, aber ebenso gut auch schweigen kann. Mein Mann und ich wandern und joggen gern, meistens im Wald oder auch mal am Nordseestrand. Ich liebe die Nordsee.«